Dive Master

 


Mit der Entscheidung den PADI Dive Master Profikurs zu absolvieren, haben Sie den ersten Schritt in Richtung PADI Profi gemacht. Dieser Kurs ermöglicht es Ihnen die Fertigkeiten in Tauchtechnik, Tauchphysilogie, Tauchmedizin, Tauchpraxis, usw. auf ein professionelles Niveau auszurichten. Als Dive Master genießen Sie bereits einige Vorteile welche Ihnen von PADI geboten werden, und Sie sind für viele bereits ein Vorbild und spielen daher auch eine dementsprechend wichitge Rolle auf einer Tauchbasis. Der PADI Dive Master stellt den Einstieg in die professionelle Stufe der Tauchausbildung dar, und spielt deshalb innerhalb des PADI Systems eine dominierende Rolle.

Die Aufgaben des Dive Maters sind es, dem Tauchlehrer bei der Ausbildung zu assistieren, weiters sind Dive Master zuständig für die Supervision von brevetierten Tauchern und von Schnorchelkursen. Ein Dive Master kann auch einen erheblichen Beitrag dabei leisten wenn es um die Sicherheit und Spass bei verschiedensten Ausbildungen geht. Gleichzeitig schaut ein Dive Master nach vorn, und versucht Erfahrungen zu sammeln, welche er im weiteren Verlauf seiner Ausbildung wie z.B. PADI Assistent Instructor oder Open Water Diver Instructor einsetzen kann.


VORAUSSETZUNGEN

  • Als PADI Advanced Open Water Diver brevetiert sein, oder ein äquvilantes Brevet besitzen.
  • 20 oder mehr im Logbuch eingetragene Tauchgänge, die Erfahrung im Tieftauchen und im Unterwasser-Navigation dokumentieren.
  • Als PADI Recue Diver brevetiert sein, oder ein äquivalentes Brevet in Tauchrettung von einer anderen Tauchausbildungs-Organisation haben.
  • Sollte ein äquivalentes Brevet vorhanden sein muss ein Kurs in Erste Hilfe und HWL erbracht werden, welches nicht älter als 24 Monate ist.
  • Zu Kursbeginn mindestens 20 Tauchgänge im persönlichen Logbuch aufweisen.
  • Zu Kursbeginn mindestens 18 Jahre alt sein.
  • ärztliches Attest (nicht älter als 12 Monate)

TERMINE           

Grundsätzlich ist es zu jeder Zeit möglich einen PADI Dive Master Kurs zu beginnen.


KURSABLAUF

Der PADI Dive Master Profikurs ist ein leistungsbezogenes Programm, so dass die Kursdauer von der Teilnehmerzahl, der Logistik und der Leistungsfähigkeit und -entwicklung der Kandidaten abhängt.
Im Theoriemodul erwerben Sie sich das Wissen, das Sie als Taucher auf der professionellen Ebene benötigen und um sich zum PADI Assistent Instructor und PADI Instructor weiterbilden zu können. Vieles von dem, was Sie in diesem Theoriemodul lernen, wenden Sie in den nachfolgenden beiden praktischen Modulen im Wasser an. Die Leistungsanforderungen dieses Moduls erfüllen Sie in einer Kombination aus Selbststudium und Lektionen im Unterricht.
Die Abschließende Beurteilung Ihrer Kenntnisse erfolgt in einer schriftlichen Prüfung.
Neben einer angemessen Kondition werden Sie auch an der Ausführung der 20 Übungen für den PADI OWD arbeiten, bis diese Vorführqualität aufweisen.
Weiter wird großer Wert auf die Rettungsfertigkeiten gelegt.
Als weiteren Schritt werden Sie die erlernten Fähigkeiten praktisch anwenden und auch die vom Dive Master durchführbaren Programme betreuen und abhalten.

Da bei den PADI Dive Master Kursen eine sogenannte Mentor Beziehung zwischen dem Instructor und dem Schüler bestehen sollte, ist es notwendig mit Ihrem Instructor als ersten Schritt Kontakt aufzunehmen und mit ihm Ihr Vorhaben bzw. den zeitlichen Ablauf zu besprechen.

PREIS

Preis pro Person € 625,00 inkl. 20% MWSt.
Teilnehmer pro Kurs max. 4-5 Personen